Logo EmK Freizeitrefererat Fun Urlauber
   
     
 

Willkommen
bei den Freizeiten

der Evangelisch-methodistischen Kirche

  Urlaub pur - Freizeiten der EmK
   
Titel 2015

Die Internetseite ist nun fast auf dem neusten Stand. Die Freizeiten in der Rubrik "Musische Freizeiten" werden Stück für Stück ergänzt. In der Zwischenzeit können sie den neuen Katalog Urlaub 2015 schon mal als PDF herunter- laden. Viel Spaß und Vorfreude beim Durchblättern.

„Wir kennen uns!“ So werde ich hin und wieder angesprochen, wenn ich Gemeinden besuche. Dann kommt der Hinweis auf eine Freizeit, die wir vor vielen Jahren besuchten. Wir kramen in unseren Erinnerungen, bezogen auf Kinderfreizeiten in Loffenau, Sommerzeltlager in der Eifel oder Erlebnisse in Magliaso im schönen Tessin, um nur einige Orte zu nennen, die ich mit Ferien in Gemeinschaft verbinde. Ich wuchs in einer kleinen Gemeinde auf. Von daher nutzte ich gern die Freizeitangebote unserer Kirche, um mit Gleichaltrigen zusammen zu sein, die sich wie ich
für Glaube und Kirche interessierten.

Wie gut, dass es auch heute evangelisch-methodistische Freizeiten gibt! Zu den üblichen Urlaubs-erfahrungen, die mit Tapetenwechsel, unbekannten Orten und einem anderen Lebensrhythmus zusammenhängen, bieten kirchliche Reisen einen Mehrwert: Man teilt nicht nur das Interesse an einer bestimmten Region oder die Liebe zu einem Hobby, sondern man beschäftigt sich auch gemeinsam mit der Bibel. Die Morgenandachten auf dem Bootssteg am Luganer See bei besagten Magliasofreizeiten haben sich mir tief eingeprägt. Begegnungen mit Methodisten in anderen Ländern können zu Höhepunkten bei Studienreisen werden. Manch einer berichtet gar von lebensverändernden Entscheidungen, die während einer Freizeit reiften.


Nun hoffe ich, dass Sie sich einladen lassen, „Urlaub 2015“ intensiv zu studieren. Vielleicht macht Sie eine Ausschreibung neugierig und Sie entscheiden sich, einen Teil Ihrer freien Zeit mit anderen zusammen zu verbringen? Oder es fällt Ihnen jemand aus Ihrem Bekanntenkreis ein, für den eine der Freizeit interessant sein könnte? Die Angebote in „Urlaub 2015“ sind für alle Menschen offen!

Bleibt mir noch, mich bei allen zu bedanken, die sich in der Freizeitarbeit engagieren. Wer Freizeiten plant und leitet, investiert eigene Freizeit und viel Leidenschaft, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gute Reiseerfahrung zu ermöglichen. Die Mitarbeitenden der Tagungshäuser tun weit mehr als ihre Pflicht, um ihre Gäste zu verwöhnen. Und Verantwortliche der Werke und Gremien unserer Kirche sind im Hintergrund tätig, damit dieser Arbeitszweig weitergehen kann.

So grüße ich alle, die Freizeiten planen, durchführen und miterleben sowie die Leserinnen und Leser von „Urlaub 2015“ mit einem Reisesegen aus der Tobiaserzählung, nachzulesen in den Spätschriften der Bibel:
„So zieht hin! Gott sei mit euch auf dem Wege, und sein Engel geleite euch!“ (Tobias 5,23)

Rosemarie Werner